Archiv für 2015

25. November 2015

November 15: Treffen der deutschen Mitglieder [...]

Die Mitlieder unseres Vereines "Nazareth Kinderheim Kenia e.V." haben sich vergangenes Wochenende in Niedernhausen (Taunus) getroffen. Die jährliche Jahreshauptversmmlung wurde abgehalten und dabei der Vorstand neu gewählt.




25. November 2015

Oktober 15: Der neue Brunnen… [...]

… ist bereits so tief, dass die Bauleute auf Grundwasser gestoßen sind. Da die Regenzeit nun aber mit heftigen Regenfällen eingsetzt hat und in Folge der Wasserspiegel im Brunnen stark anstieg, muss zur Zeit eine längere Baupause stattfinden. Sobald es trockener wird und sich der Wasserspiegel wieder gesenkt hat, wird der Brunnen fertig gestellt.




25. November 2015

Oktober 15: Baldiger Besuch im Kinderheim [...]

Ab Mitte Dezember wird unser Vorstandsmitglied Markus Walker wieder für einige Wochen das Nazareth Kinderheim vor Ort besuchen. Kurz vor Weihnachten ist wieder ein Ferienprogramm bzw. eine Freizeit auf dem Kinderheimgelände geplant. Weiterhin steht ein gemeinsamer Ausflug aller Kinderheimkinder in einen Nationalpark auf dem Programm. Wir freuen uns auf aktuelle Eindrücke und Erlebnisse!




23. September 2015

Mehr Platz… ! [...]

Erfreulicherweise konnte das Kinderheimgelände erweitert werden: durch glückliche Umstände war es uns letzte Woche möglich, das Nachbargrundstück zu kaufen – und somit haben die Kinder zukünftig mehr Platz zum spielen und der Mais- und Gemüseanbau im Kinderheim kann erweitert werden.




14. September 2015

Der neue Brunnen… [...]

st tatsächlich gerade im Entstehen! Wegen dem vorherrschenden Wassermangel wurde der Baubeginn zeitlich vorgezogen. Der neue Brunnen ist derzeit bereits 25 Fuss (ca. 6 Meter) tief und bereits jetzt stoßen die Bauarbeiter auf Wasser. Das ist erfreulich. Insgesamt soll der Brunnen 50 Fuss tief werden – das sind rund 15 Meter. Weiterhin werden dann noch […]




5. September 2015

Ferienzeit und Studiumsende [...]

Im August waren auch in Kenia Ferien. Unsere Kinderheimkinder wurden für einige Zeit zu ihrem jährlichen Besuch „nach Hause“ geschickt: sie besuchen Angehörige ihrer Familien, um den Kontakt zu ihrer Heimat und dem Rest ihrer Familien aufrecht zu erhalten. Wir staunen, wie die Zeit vergeht und wie groß die Kinder werden: zum ersten Mal haben […]




28. Juli 2015

Bau eines neuen Brunnens [...]

Eine Deutsche, die mit dem Kinderheim sehr verbunden ist, war vor Kurzem dort zu Besuch. Sie half Samson, unserem Leiter, beim Umgang mit dem neuen Drucker und Scanner. Somit kann dieser nun richtig genutzt werden und dies stellt für unsere Kommunikation eine Erleichterung dar. Ansonsten berichtet sie über Wasserprobleme mit dem alten Brunnen. Das Wasser […]




24. Juli 2015

Kunst im Garten – Kunst für Afrika [...]

Mitte Juni fand auch in diesem Jahr 2015 wieder Kunst im Garten statt. Überall im Garten konnte man Bilder von Christine Nöh (www.christinenoeh.de) bewundern. Dazu gab es eine grosse Auswahl von Karten, schmackhafte Waffeln, jede Menge Kuchen und selbst gemachtes Bio-Gelee. Der Erlös von allem kam auch dieses Jahr (nun schon zum 9. Mal) dem […]




29. Mai 2015

Ein Motorrad und zwei Führerscheine [...]

Eine enorme körperliche und zeitliche Erleichterung wäre es, wenn man Besorgungsfahrten in Rangwe mit dem Motorrad erledigen könnte: anstatt 20 Minuten Fußweg vom Kinderheim bis ins Dorf wären es nur 5 Minuten per Motorrad: kleine Einkäufe, der Transport eines kranken Kindes oder ähnliches wäre so viel einfacher – und das Auto, das viel teures Benzin […]




18. April 2015

Zaun um neue Grundstücke [...]

Die im letzten Jahr neu erworbenen Grundstücke müssen noch umzäunt werden, damit sie vor dem Zutritt Fremder sicher sind. 




18. April 2015

Laden mieten [...]

Geplant ist die Mietung eines kleinen Ladens in Rangwe für den Verkauf der Produkte des Kinderheims. Dies würde zunächst als Pilotprojekt durchgeführt werden. Neben den Erzeugnissen des Kinderheims könnten auch andere regionale Waren wie Reis und Rohrzucker verkauft werden.




18. April 2015

Bau eines weiteren Brunnens [...]

Bau eines weiteren Brunnens, um den gestiegenen Bedarf an Wasser besser abdecken zu können. Vor allem die Bewässerung der Felder erfordert eine Menge Wasser und der derzeitige Brunnen stößt langsam an seine Grenzen.




18. April 2015

Ausblick auf geplante Projekte [...]

Folgende Projekte sind in nächster Zeit geplant: Bau eines weiteren Brunnens, um den gestiegenen Bedarf an Wasser besser abdecken zu können. Vor allem die Bewässerung der Felder erfordert eine Menge Wasser und der derzeitige Brunnen stößt langsam an seine Grenzen. Mietung eines kleinen Ladens in Rangwe für den Verkauf der Produkte des Kinderheims. Dies würde […]




18. April 2015

Aktionstage fürs Kinderheim [...]

Um Geld für einen weiteren Brunnen auf dem Kinderheimgelände zu sammeln, veranstaltet die Berufsschule in Waiblingen Ende April zwei Aktionstage: in den großen Pausen werden Pizzabrötchen verkauft. Im Juni ist noch eine weitere Aktion im Supermarkt geplant: dort werden die beteiligten Schüler die Einkäufe in Tüten verpacken und erhoffen sich gute Spendeneinnahmen. Herzlichen Dank für […]




15. April 2015

Das Camp findet statt! [...]

14. – 19.4.2015 findet auf dem Kinderheimgelände wieder eine Art „Freizeit“ statt, bei der alle Kinderheimkinder, alle Homebased-Kinder und noch weitere Kinder aus Gemeinde und Nachbarschaft zusammen singen, spielen und Spaß haben, aber auch biblische Geschichten hören, beten und Gemeinschaft erleben. Es werden dieses Jahr ca. 100 Kinder sein. Die Kinder freuen sich immer sehr […]




10. April 2015

Besuch im Kinderheim [...]

Auch in diesem Jahr stattet unser Kassier Markus Walker zusammen mit drei anderen Reisenden dem Kinderheim einen Besuch ab. Derzeit ist er für 2 ½ Wochen vor Ort in Kenia. Somit kann er wieder live beim „Camp“ dabei sein und die Situation im Kinderheim persönlich erleben, beraten und besprechen.




15. März 2015

Dürre und Strom [...]

Die lang anhaltende Trockenperiode stellt die Menschen in Kenia in diesen Tagen vor große Herausforderungen. Eine Folge der Dürre ist, dass die Flüsse wenig oder kein Wasser mehr führen. Somit kann die kenianische Stromerzeugung, die zum Großteil aus  Wasserkraft Strom gewinnt, nicht mehr genügend Strom liefern – was zur Folge hat, dass Strom tagelang sehr unregelmäßig […]




15. Februar 2015

Zuverlässig? [...]

Die neuen Mitarbeiter erweisen sich bisher glücklicherweise als zuverlässig und vertrauensvoll. Wir denken, dass sie unser Team für die Kinderbetreuung gut ergänzen. 




10. Februar 2015

Jahresrückblick 2014 [...]

Liebe Paten, liebe Freunde des Nazareth Kinderheims, der diesjährige Jahresrückblick fasst wieder eine Auswahl von großen und kleinen Ereignissen und Geschichten rund um unser Kinderheim in Rangwe zusammen. Es ist schon erstaunlich, was in 2014 wieder alles passiert ist und welche Veränderungen sich ergeben haben. […] Der komplette Jahresbericht findet sich in dieser PDF Datei! […]




15. Januar 2015

Gesteigerter Wasserbedarf [...]

Durch die gebaute Bewässerungsanlage stieg der Wasserbedarf im Kinderheim an. Die bisher vorhandenen  Wassertanks zur Sammlung des Regenwassers reichten nicht mehr aus. Hinzu kommt, dass es in Kenia immer wieder heftige Trockenperioden gibt – gerade in diesen Tagen herrscht große, anhaltende Trockenheit vor, unter der das Land und die Bevölkerung z.T. sehr leiden. Deshalb ist […]