Patenschaften zu vergeben

13 August 2021  

Unser erster Vorsitzender Markus Walker hat bei seinem letzten Besuch in Kenia arme Familien im Busch besucht. Er konnte sich davon überzeugen, dass für drei Mädchen und einem Jungen eine Unterstützung mehr als notwendig ist.

Deswegen suchen wir für diese Kinder noch Paten. Die Kinder werden im Homebased-Programm unterstützt.

Hiermit möchten wir die Kinder kurz vorstellen:

Barbara Atieno

Barbara ist 3 Jahre alt. Ihre Eltern sind leider beide verstorben, die Mutter erst im Januar 2021. Die Kleine hat zwei ältere Schwestern. Die Drei wohnen nun bei ihrer Oma im Haus. Für die Oma ist es allerdings jeden Tag eine Herausforderung, ihre drei Enkel zu versorgen, sei es mit Nahrung, Kleidung, Schulgebühren, medizinscher Versorgung… . Es fehlt einfach an Allem. Aus diesem Grund geht Barbara bis jetzt auch nicht in den Kindergarten. Sehr gerne würde sie zum neuen Schuljahr, dass am 25.07.2021 begonnen hat, in den Nazareth Kindergarten gehen. Der Weg zum Kindergarten ist nicht allzu weit, so dass sie in Begleitung mit ihrer Oma, einen Schulweg von ca. 20 Minuten hat. Barbara ist gesund und für ihr Alter recht aktiv (sie hatte absolut keine Angst vor einem “Muzungu” = Weißem). Sie spielt gerne mit den Nachbarskindern und sie hilft auch sehr gerne ihrer Oma beim Kochen.

Alfons Clare

Alfons ist ein 6 Jahre alter Junge. Er hat noch zwei jüngere Brüder. Die Familie ist erst vor Kurzem umgezogen. Für die Familie ist es aktuell noch sehr schwer, sich zurecht zu finden, da sie sehr früh mit der Familienplanung begonnen haben. Die Mutter war gerade mal 15 Jahre alt, als sie mit Alfons schwanger war. Beide Eltern haben die Schulausbildung abgebrochen und haben aktuell auch keine Arbeit, sie sind bitter arm. Sie haben nur einen kleinen Garten. Die Ernte reicht bei Weitem nicht aus, um die ganze Familie zu versorgen. Das Gute ist, dass die ganze Familie gesund ist und sie alle miteinander jeden Tag versuchen, das Beste daraus zu machen. Sie “kratzen” jeden Monat das Geld für die Kindergartengebühren zusammen, so dass Alfons wenigstens in den Kindergarten gehen kann. Er geht gerne in den Kindi. Dort malt und schreibt er gerne. Seine Hobbys sind Singen und er spielt gerne mit seinen Brüdern und den Nachbarskindern.

Jared Ojwang Odhiambo

Jared wurde im Februar 2016 geboren und ist somit 5 Jahre alt. Er hat fünf Geschwister. Jareds Vater ist leider bereits verstorben, als seine Mutter mit ihm schwanger war. Seine Mutter ist an HIV erkrankt. Um etwas Geld zu verdienen, verkauft sie Tomaten. Das ist die einzige Einnahmequelle und sie ist deshalb auf die Hilfe von Nachbarn angewiesen, da sie sonst nicht über die Runden kommt. Jared spielt gerne mit einem Fahrradreifen, den er mit einem Stock anschiebt und hinterher rennt. Um genug Geld, unter anderem für die (Schul-)Gebühren zu haben, soll die Familie finanziell unterstützt werden. Dann kann Jared zukünftig regelmäßig in die Vorschule und später in die Schule gehen.