Besuch bei sehr armen Familien im Busch

3 Mai 2019

Nach Absprache mit der Heimleiterin Eunice haben wir (Eunice, Anna-Lena, Bodo, Markus, Tim und Dani) besonders arme Familien im Busch besucht.Wir haben den Familien Lebensmittelpakete (mit Zucker, Salz, Mehl, Chai, Seife usw.) gebracht, worüber sie sich sehr gefreut haben. Besonders die Familien von unseren Homebased-Kindern haben sich sehr über unseren Besuch gefreut.

Danach haben Eunice, Markus und Dani noch die Familie von unserem neuen Homebased-Jungen Bernard (siehe vorhergehender Bericht) besucht und ihnen eine neue Matratze gebracht. Die Freude der Mutter und der Kinder war riesengroß.