Längster Hefezopf für Kenia

12 Dezember 2012

Unter dem Motto "Längster Hefezopf für Kenia" fand vergangenen Samstag eine Aktion des Jugendwerk Entringen statt.

Ein lokaler Bäcker aus der Gemeinde Entringen hat zum Selbstkostenpreis Hefezopf gebacken, der anschließend auf dem Weihnachtsmarkt in Entringen inklusiven Getränken verkauft wurde. Es wurden insgesamt 44 Meter Hefezopf verkauft. Der Erlös der Aktion für das Kinderheim in Kenia sind unglaubliche 886,30 €. Vielen Dank an dieser Stelle an den engagierten Bäcker und sein Team, das Jugendwerk Entringen und alle freiwilligen Helfer. Das war eine tolle Aktion!

 
Im Kinderheim in Kenia ist derzeit Ruhe eingekehrt. Die Kinder haben seit Anfang des Monats Ferien und manche besuchen ihre verbliebenen Verwandten in ihren Heimatdörfern. Die Schule beginnt erst im Januar wieder. Das Team in Rangwe bereitet derzeit den Umzug auf das neue Grundstück vor.