Mehr Gemüse

30 April 2014

Eine einfache Bewässerungsanlage für den Garten des Kinderheimes wurde gebaut (siehe Bild), womit der Ertrag der Ernte gesteigert werden konnte. Die Bewässerung funktioniert wie folgt…

Es gibt nun eine Pumpe für den Brunnen. Diese pumpt Wasser in einen Wassertank. Das gesammelte Wasser wird mit einer Pipeline in den Garten geleitet. Die Gemüsepflanzen werden nachts bewässert, da tagsüber die Verdunstung zu hoch wäre. Bisher wurde im Garten nur Mais angebaut, durch die Bewässerungsmöglichkeit kann nun aber auch anderes Gemüse angebaut werden und somit erspart sich das Kinderheim teure (Gemüse-)Einkäufe auf dem Wochenmarkt.brunnen