Archiv für 2007

24. Dezember 2007

Weihnachtsaktion red\line spedition & logistik gmbh [...]

Grundsätzlich ist es auch bei Unternehmen zur Weihnachtszeit üblich, dass Geschenke ausgetauscht werden. Für diese Geschenke wird firmenintern jährlich ein bestimmter Etat festgelegt. Die „redline spedition & logistik gmbh“ spendete im Jahr 2007 von diesem Geldetat dem Kinderheim 3.000 € . Das Geld wurde für das Projekt „Autokauf“ verwendet. Als Dankeschön malten die Heimkinder Bilder […]




15. Oktober 2007

Computerkurs für Helen [...]

  Helen absolvierte im Oktober 2007 einen Computerkurs bei einer befreundeten Missionsgesellschaft. Um die Buchhaltung mit dem Computer führen zu können, ließ sich Helen in den gängigen Programmen schulen. Während Samsons Deutschlandaufenthalt haben wir gemeinsam erarbeitet, wie die Buchhaltung in Kenia zu führen ist.




15. August 2007

Möbel für das Jungenzimmer [...]

Im August 2007 stellte Samson, der Heimleiter, für das Jungenzimmer neue Wandregale für die Kleiderablage her. Samson, der selbst als Jugendlicher eine Ausbildung zum Schreiner gemacht hat, wurde von den älteren Heimkindern tatkräftig unterstützt. Außerdem half noch ein langjähriger Freund einer anderen Missionsgesellschaft. Drei neue Bänke und zwei Tische für den Speisesaal konnten hergestellt werden. […]




9. August 2007

Afrikanische Kunst im Garten [...]

Eine Künstlerin und Unterstützerin des Vereins aus Siegen organisierte am 11. August 2007 eine Kunstausstellung in ihrem Garten zugunsten des Kinderheims. Alle Erlöse aus dem Verkauf ihrer Bilder und dem Verkauf von Essen und Trinken kamen dem Kinderheim zugute. Auf dem Spendenkonto gingen 930 € ein. Dieses Geld wurde für das Projekt „Autokauf“ verwendet. Nähere […]




15. Juli 2007

Bau neuer Toiletten [...]

Aufgrund der behördlichen Auflagen wurden drei neue Toiletten auf dem Grundstück errichtet.




15. Juni 2007

Laptop [...]

Während Samsons Aufenthalt in Deutschland bekam er neben vielen anderen wertvollen Dingen einen gebrauchten Laptop geschenkt. Unser Finanzteam richtete Tabellen ein, mit denen die Buchhaltung erleichtert werden sollte. Denn bisher hatte es nur die Möglichkeit gegeben, in einem Computerladen die handschriftlichen Aufzeichnungen über Ein- und Ausgaben abtippen zu lassen. Hier hatten sich oft Fehler eingeschlichen […]




15. Juni 2007

Stromversorgung im Kinderheim [...]

Bei der Frage nach der Stromversorgung im Kinderheim haben wir uns nach unseren allgemeinen Richtlinien entschieden, nicht über den allgemeinen Standard in Kenia hinaus zu gehen. Mittlerweile gibt es sogar landesweit einige Stromanbieter. Da aber die Erschließungsbeiträge sehr hoch sind, ist der Anschluss an ein Stromnetz nur in den Großstädten Kenias erschwinglich. In den ländlichen […]




15. Mai 2007

Anschaffung neuer Kochutensilien [...]

Damit die Köchin Eunice weiterhin die Möglichkeit hat, die vielen kleinen Münder zu füllen, wurden größere Töpfe und verschiedene andere Küchenutensilien gekauft. Gekocht wird in einem kleinen Raum neben dem Speiseraum über einem kleinen offenen Feuer. Für das Feuer wird Kohle oder Holz verwendet. Ein Elektroherd entspricht nicht den Standards in der Gegend. Im Übrigen […]




15. April 2007

Aprilcamp 2007 [...]

Wie jedes Jahr in den Frühlings- und Sommerferien fand auch im April 2007 ein Kinderferienlager im Kinderheim statt. In jeder Ecke wurden Schlafplätze eingerichtet, damit so viele Kinder wie möglich aus der Gegend in das Camp kommen konnten. Die Mitarbeiter des Kinderheims, aber auch einige Gemeindemitglieder, Lehrer und Freiwillige von anderen Hilfsprojekten in der Nähe, […]




15. März 2007

Umzäuntes Kinderheim [...]

Die staatliche Anerkennung des kenianischen Kinderheims setzt voraus, dass gesetzliche Vorgaben des Children´s Department eingehalten werden. Die zuständigen Behörden haben, neben weiteren Auflagen, vorgegeben, um das gesamte Gelände einen Zaun zu ziehen. Der Zaun dient nicht nur dem Schutz vor Überfällen und Raub, sondern vor allem dem Schutz der Kinder vor Entführungen. Andernfalls bestünde die […]




18. Januar 2007

Benefizkonzert in Frankfurt für das Kinderheim [...]

Am 17. Januar fand abends in der St. Jakobskirche in Frankfurt-Bockenheim ein Benefizkonzert mit dem Frankfurter Bratschen-Ensemble piú alto zugunsten des Nazareth Kinderheims statt. Es wurden 800 € gesammelt und zur Einrichtung eines Bildungsfonds und eines medizinischen Notfallfonds verwendet.