Besonderer Einsatztag im Kinderheim

3 Juli 2017

Am 3. Juni gab es einen besonderen Einsatztag im Kinderheim.

Die 23 Heimkinder wurden in 5 Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe bekam etwas Geld. Jetzt mussten sie Essen für eine Homebased-Familie, die ihnen zugeteilt wurde, selber einkaufen.

Bei der Familie kochten die Kinder für die ganze Familie und auch für sich. Feuerholz und große Töpfe usw. mussten die Heimkinder besorgen.

Sie übernahmen auch den Abwasch. Dann war schon wieder Zeit, um das Abendessen für alle herzurichten. Als alle satt waren, putzten die Heimkinder noch das Haus von der Familie und erst dann gingen sie zurück ins Heim.

Den ganzen Tag fuhr Eunice, die Heimleiterin, mit dem Motorrad , als Aufsicht, von Gruppe zu Gruppe. Samson schrieb später, dass es sehr gute Erlebnisse waren für die Kinder.

Die Kinder lernten zu teilen und es wurde ihnen bewusst, dass es nicht allen so gut geht, wie ihnen im Kinderheim.