Kinderspielstadt in Entringen

15 August 2010

Im August 2010 fand – wie alle zwei Jahre – eine Kinderspielstadt in Ammerbuch statt.

Eine Woche lang lernten ca. 250 Kinder den Alltag der Erwachsenen kennen: In verschiedenen Ständen konnten sie „arbeiten“ und damit Geld verdienen, das Geld anlegen, ausgeben oder spenden und eine Woche lang wie Erwachsene leben. Das von den Kindern erwirtschaftete „Geld“ tauschte die Kreissparkasse Tübingen in 400 € um und spendete das Geld an das Kinderheim. Wir danken allen Kindern, allen Helfern und der Kreissparkasse Tübingen!