Spendenaufruf “Operation für Alexis”

25 January 2021  

Am 20.November erreichte uns über Umwege die Nachricht von Alexis. Einige Tage später, am 24.November, machten wir uns auf den Weg, die Familie zu besuchen.

Alexis ist am 25.Oktober 2020 mit einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (“Hasenscharte”) geboren. Sein Vater ist nicht bekannt und seine Mutter ist noch Schülerin. Beide wohnen bei ihrer Mutter, abgelegen und in ärmlichen Verhältnissen. Alexis ist sehr schwach, da er nur schwer Nahrung aufnehmen kann. Des Weiteren kommt hinzu, dass diese sehr teuer ist. Für Nazareth war sofort klar, die Familie zu unterstützen. So versprachen wir der Mutter, Alexis so bald wie möglich, operieren zu lassen und die Kosten zu übernehmen. Um Alexis mit entsprechender Nahrung zu versorgen, beauftragten wir eine Krankenschwester, diese zu besorgen und sich regelmäßig um die Familie zu kümmern.

Am 15.Januar 2021 machten sich die Mutter, mit Alexis und der Krankenschwester auf den Weg nach Kisii, einer Stadt mit ca. 115.000 Einwohnern, ca. 50 km von ihrem Wohnort entfernt. Dort gibt es die Möglichkeit, Alexis in einem Krankenhaus, mit gehobenem Standard, operieren zu lassen. In dem Zustand, in dem sich Alexis aktuell befindet, ist der Arzt allerdings nicht bereit, ihn zu operieren. Er ist zu schwach und muss vor allem an Gewicht zulegen. So haben wir die Beteiligten eindringlich darum gebeten, darauf zu achten, dass der Junge das benötigte Gewicht möglichst bald erreicht. Die benötigte Nahrung, werden wir ihnen selbstverständlich kostenlos zur Verfügung stellen.

Die genauen Kosten für die zwei Operationen, sind uns leider noch nicht bekannt.

Der Vorstand hat beschlossen, für die bevorstehenden Operationen zu einer Spendenaktion aufzurufen und einen “Hilfsfonds” für weitere Notfälle einzurichten.

Über den weiteren Verlauf, werden wir Sie auf dem Laufenden halten.

Wenn es Ihnen ein Anliegen ist, sich an den Kosten zu beteiligen, dürfen Sie gerne unter dem Stichwort “Operation Alexis” auf das Konto des Nazareth Kinderheim Kenia e.V.

IBAN DE72 5009 0500 0002 9501 45

Ihren Anteil überweisen.

Jetzt schon ein herzliches Dankeschön und ein “vergelts Gott”.

(Spendenstand am 31.01.2021 : € 120,-)